Denken und Schauen mit Stift und Papier

Passion Kunst und Design
Stift und Papier hat Dorit Goedecke nie aus der Hand gelegt – seit über 20 Jahren gestaltet die Grafikdesignerin authetische und anspruchsvolle Konzepte mit Emphatie und Fingerspitzengefühl – vom Entwurf bis zur Essenz. Die Ideenfindung aus Funktion, Charakteristik und gestalterischer Wechselwirkung begeistert sie seit ihrer Jugend und wurde später zu ihrem Beruf.
Die Fähigkeit, eigene Ideen zu entwickeln und zu skizzieren sowie die Grundelemente der  bildnerischen Gestaltung gekonnt einzusetzen, verdankt sie ihrer Ausbildung zum Schrift- und Grafikmaler und ihrem Studium Kommunikationsdesign/Typografie – beides Ende der 80er in Berlin, aber auch ihrem familiären Hintergrund, der sie früh an Design, Kunst und verschiedene Handwerkstechniken heranführte.
Mit einer Rückkehr zu den analogen Anfängen arbeitet Dorit Goedecke seit 2020 neben ihrer Arbeit als selbstständige Designerin auch als freie Künstlerin. Mit neuen Zeichnungen knüpft sie an ihre frühen Werke an.
In ihren Kursen können Erwachsene Zeichnen lernen oder ihren Zeichenstil verbessern. In ihrem neu gegründeten Zeichenatelier für Kinder und Jugendliche gibt sie wertvolle Erfahrungen an die junge Generation weiter.
Dorits ausgewogener Blick für Ästhetik spiegelt sich auch in ihren Editionen wieder: Karten für besondere historische Orte oder Anlässe gibt´s in ihrem Verlag Edition Designwerk und auch in ihren Ausstellungen.

Hier geht´s zu den besonderen Zeichenkursen.

Übersicht Ausstellungen.

Anfertigung von Passepartouts.

Back to Top