Die Seele des Ganzen lebt in den Details.

MIES VAN DER ROHE

Typografie
Schriftanalytik und -charakteristik, Funktion von Typografie
Schrift- und Kunstgeschichte
Die Typokurse von Dorit Goedecke basieren auf ihrer besonderen handwerklichen Ausbildung zum Schrift- und Grafikmaler und dem analogen Studium Kommunikationsdesign/Typografie.
Gestalterische Fertigkeiten werden mittels bewährter Handwerkstechniken vermittelt. Kognitive Fähigkeiten können durch Beobachtung, Wahrnehmung und das Skizzieren mit Stift und Papier (und anderen Zeichentechniken) erarbeitet und für den späteren Berufsalltag zu einem abrufbaren Wissen werden.
Die Kunstkurse eignen sich für Berufseinsteiger oder Studierende der Fachbereiche Illustration, Fotografie, Grafikdesign und Medieninformatik, aber auch für Handwerker, die Schriften am Objekt umsetzen, wie Maler, Holzbildhauer, Steinmetze, Stukkateure und Restaurateure.
Die Kurse werden individuell zusammengestellt – je nach Alter und Vorkenntnissen der Teilnehmer.
KINDERATELIER
Zeichnerisch das Leben entdecken
Auch Kinder können sich schon zeichnerisch mit den Grundlagen von Kunst und Gestaltung auseinandersetzen. Je früher man beginnt, umso besser sind der eigene Blick und das Verstehen von bildnerischen Zusammenhängen formbar – vergleichbar mit Sinnzusammenhängen aus der Naturwissenschaft.
Grundlagen, die hier gelegt werden, sind ein Wissensschatz fürs Leben und auch in vielen späteren Berufen nützlich, wo eigene Ideen und Entwürfe gefragt sind.
Geometrie und Perspektive
Skizzieren von geometrischen Formen und einfachen Stilleben schult den Blick für das Erkennen und das räumliche Denken.
Künstlerischer Bildaufbau kann eingeübt werden. Hier geht es um Lichteinfall und Schatten, Kontraste, Vorder- und Hintergrund sowie Überschneidungen. Die Kurse werden individuell zusammengestellt – je nach Vorkenntnissen der Teilnehmer.
Pflanzen
Skizzieren von Pflanzen und einfachen Stilleben – spannend wie in der Naturwissenschaft: Es gibt sehr viel zu entdecken: Analyse, Charakteristik, Struktur, Textur, Oberflächen.
Künstlerischer Bildaufbau kann eingeübt werden. Hier geht es um Lichteinfall und Schatten, Kontraste, Bildspannung und Detailierung.
Portrait, Körper und Bewegung
Portraitzeichnen, menschlicher Körper und Tiere – Aufbaukurs nach dem Verstehen von geometrischen Figuren. Hier geht es um charakteristische Minik, Haltung und Bewegung.
Die Kurse werden individuell zusammengestellt – je nach Vorkenntnissen der Teilnehmer. Fortgeschrittene können sich im Kurs auch im Schnellzeichnen üben.

Architektur und Landschaft
Skizzieren von Landschaften und besonderen Blickrichtungen in der Architektur. Im Kurs geht es um Perspektiven und Kompositionen.
Verschiedene Materialien können ausprobiert werden – aber keine Bedenken: Es müssen nicht die teuersten Arbeitsmittel angeschafft werden, um am Kurs teilzunehmen. Meist sind die einfachen Zeichenmittel die besten.
Die Kurse werden individuell zusammengestellt – je nach Vorkenntnissen der Teilnehmer.
Back to Top